HÄUFIGE FRAGEN

Projektauswahl

Wir vom DUC Club sammeln ständig neue Ideen und beschäftigen uns mit neuen Projekten, vor allem in unseren Schwerpunktbereichen Humanitäre Hilfe, Empowerment und Umweltschutz. Bei der Auswahl unserer Projekte berücksichtigen wir neben der Seriosität und Gemeinnützigkeit der Organisationen, denen wir unsere Spendengelder zukommen lassen wollen, die Tragweite des Problems, die potenzielle Wirksamkeit und Nachhaltigkeit des Projektansatzes sowie die Passung zu unseren Fokusfeldern. 

Einmal im Jahr stimmen alle DUC Club Member demokratisch über die Spendenprojekte ab, die im kommenden Jahr unsere gemeinsam gesammelten Spendengelder erhalten sollen. Hinzu kommt ein regelmäßig wechselndes, aktuelles Projekt, meist aus dem Bereich Soforthilfe oder Krisenintervention. Auch bei der Auswahl des aktuellen Projektes orientieren wir uns natürlich an unseren DUC Kriterien und stimmen demokratisch ab. Einen Überblick über unser Team findest du hier.

Als Teil unserer DUC Club Community hast du zu jedem Zeitpunkt volle Transparenz darüber, welche Projekte aktuell im Fokus liegen und wie deine Spende eingesetzt wird. Informationen, unter anderem auch zum aktuellen Projekt, findest du immer auf unserer Webseite. Zudem setzen wir dich natürlich per Mail über Änderungen in der Projektauswahl in Kenntnis. Aktuell planen wir zusätzlich einen Newsletter, der dich auf regelmäßiger Basis mit den wichtigsten News zum DUC Club, der Projektauswahl und wichtigen Infos rund ums Thema Spenden versorgt.

Interesse am Newsletter? Dann lass uns gerne schon mal deine Mailadresse da und du erfährst als erstes, wenn es losgeht!

Spenden

Über unser Spendenformular kannst du dich mit einem Klick ganz einfach für eine monatliche Spende in der Höhe deiner Wahl entscheiden. Hier kommst du zum Spendenformular. Für deine Spende via Debit- oder Kreditkarte nutzen wir das kostenlose und sichere Spendenformular von Raisely.

Natürlich kannst du uns deine Spende auch als klassische Überweisung bzw. Dauerauftrag auf das unten angegebene Spendenkonto zukommen lassen. In diesem Fall bitten wir dich, im Verwendungszweck deine E-Mail-Adresse anzugeben.

Jeder Spendeneingang bei uns wird zu 100% an die ausgewählten Projekte bzw. Spendenorganisationen weitergeleitet. Alle Kosten, die für den laufenden Betrieb des Vereins entstehen (z. B. für Bankkonto und Webseite), tragen die Mitglieder des Vereins selbst – deine Spende bleibt davon unberührt. Falls du via Spendenformular oder PayPal an uns spendest, wird vom Zahlungsdienstleister ein kleiner Teil deines Spendenbetrags einbehalten, bevor dieser bei uns eingeht. Das DUC Club Team arbeitet ehrenamtlich und spendet selbst monatlich an unsere Projekte.

Am einfachsten für dich und für uns ist es, wenn du über unser Spendenformular spendest (Kredit- oder Debitkarte). In diesem Fall kannst du deine monatliche Spende direkt online anpassen und deine bisherigen Spendenbeträge einsehen. Ebenso wie bei PayPal erhebt der Zahlungsdienstleister (Stripe) hierbei jedoch Gebühren. Bei einer Spende via Überweisung/Dauerauftrag oder Facebook fallen keine Gebühren an, sodass wir 100% deines Spendenbetrags an unsere Spendenprojekte weiterleiten können. Gebührenübersicht:

  • Spendenformular: 1,2% + 0,25€ (EU Visa und Mastercard); optionaler Beitrag für Spendenplattform (Raisely)
  • PayPal: 1,5% + 0,35€ (EU)
  • Facebook: gebührenfrei
  • SEPA-Lastschrift: gebührenfrei
  • Überweisung/Dauerauftrag: gebührenfrei

Der DUC Club ist ein gemeinnütziger Verein und ist daher gegenüber dem Finanzamt rechenschaftspflichtig. Wir müssen den korrekten Mitteleinsatz in Übereinstimmung mit der Satzung regelmäßig nachweisen und können dir so unsere Glaubwürdigkeit bestätigen. Darüber hinaus haben wir uns im Rahmen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft dazu verpflichtet, zusätzliche Angaben zu unserem Verein und unseren Aktivitäten transparent bereitzustellen.

Es gibt jede Menge andere Möglichkeiten, Gutes zu tun. Wir sind gerade dabei einen separaten Blogbeintrag dafür vorzubereiten. Stay tuned!

Der DUC Club ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in Deutschland. Somit ist deine Spende in Deutschland von der Steuer absetzbar. Wenn du deine Spende steuerlich geltend machen möchtest, nutze gerne unseren vereinfachten Spendennachweis. Für (monatliche) Spenden über 300,00 € erhältst du von uns Anfang des Folgejahres eine offizielle Spendenbescheinigung.

Standardmäßig teilen wir deine Spende gleichmäßig auf alle Spendenprojekte auf. Falls du nur an bestimmte Projekte spenden möchtest, kannst du dies im Spendenformular direkt angeben. Bei Spenden via Facebook, PayPal oder Überweisung bitten wir dich, im Kommentarfeld bzw. Verwendungszweck die gewünschten Spendenprojekte zu vermerken.

DUC Club

Statt „Do ut des“ (lateinisch: „Ich gebe, damit du gibst.“) sagten wir uns „Damus ut crescit“ („Wir geben, damit es sich entwickelt.“) – oder kurz „DUC“. Wir sind eine kleine Gruppe junger Leute, die sich zusammengefunden hat, um unser Wissen und unsere Spenden zu bündeln, sodass jede:r Einzelne unkompliziert, facettenreich und effektiv spenden kann. Als gemeinnütziger Verein sind wir 2021 gemeinsam an den Start gegangen, damit Spenden ein genauso selbstverständlicher Teil unseres Lebens wird wie Netflix oder Fitnessstudio – und zwar nicht aus Eigennutz oder schlechtem Gewissen, sondern um gemeinsam zu einer besseren Welt beizutragen.

Wir haben den DUC Club gegründet, um dir alle Entscheidungen rund ums Spenden so einfach wie möglich zu machen. Zwischen dem Wunsch zu spenden und der eigentlichen Überweisung liegen schließlich noch ein paar Zwischenschritte. Die Recherche der Projekte, ein kritischer Check der Spendenorganisation, die Sorge, dass eine kleine Spendensumme vielleicht gar nichts bewirkt, und die finale Entscheidung, welches der unzähligen, wichtigen Projekte es werden soll. Das ist der Punkt, an dem der DUC Club ansetzt: Wir stellen dir sieben sorgfältig ausgewählte Spendenprojekte vor, bei denen deine und unsere Spenden monatlich gebündelt und sicher ankommen.

Der Gedanke „Gemeinsam Chancen spenden“ steht bei uns vom ersten bis zum letzten Spendenschritt im Vordergrund. Gemeinsam können wir unseren Impact automatisch vergrößern, vom ständigen Austausch profitieren, uns gegenseitig motivieren und kontinuierlich mit neuen Ideen und Ansätzen inspirieren.

Alle Kosten, die für den laufenden Betrieb des Vereins entstehen (z. B. für Bankkonto und Webseite), tragen die Mitglieder des Vereins selbst – deine Spende bleibt davon unberührt. Für deine Spende via Facebook, SEPA-Lastschrift oder Überweisung/Dauerauftrag fallen keine Zahlungsgebühren an.

Ja, na klar. Wir freuen uns allerdings immer, wenn du uns über private Spendenaufrufe auf dem Laufenden hältst. Schreib uns doch eine Mail an info@duc-club.org, wenn du einen Spendenaufruf über den DUC Club starten willst.

Als Teil der DUC Community kannst du dich genau in dem (Zeit-)Rahmen engagieren, der dir am besten passt. Als monatliche Spender:in hilfst du mit deinem Beitrag gezielt und laufend dabei, unsere Wirksamkeit zu erhöhen. Du kannst dich getrost zurücklehnen und deine Spenden neue Chancen schaffen lassen. Wenn du darüber hinaus Zeit investieren und dich aktiv einbringen möchtest, kannst du Mitglied im DUC Club werden und dich als Teil unseres gemeinnützigen Vereins engagieren, an monatlichen Meetings teilnehmen und jährlich mit über die Projektauswahl abstimmen. Schreib uns dafür einfach eine Mail an info@duc-club.org und wir setzen uns mit dir in Verbindung.

Oder suchst du Antworten auf die großen Fragen des Spendens?

Es gibt so viele Missstände auf der Welt – wo fange ich an und wo höre ich auf? Lokal oder global – wo hilft meine Spende am meisten? Wir haben uns diese und weitere Fragen gestellt und beantwortet. 

Du hast noch Fragen? Dann schreib uns gerne an!

Nach oben scrollen
Consent Management Platform von Real Cookie Banner